Ginger & Fred: Wohnen in Rapperswil-Jona.

noch
20
Wohnungen

Willkommen bei der Überbauung Ginger & Fred

Erstbezug voraussichtlich per 1. April 2021

Die Überbauung besteht aus zwei Wohnhäusern «Ginger» & «Fred» an der Pius Rickenmann-Strasse 28 und 30 in 8640 Rapperswil-Jona. Sie unterscheiden sich kaum in der Grösse, enthalten aber unterschiedlich grosse Wohnungen. Dasjenige im Norden, heisst «Ginger», ist zweispännig organisiert und bietet 2,5- und 3,5-Zimmer-Wohnungen an, während das andere, «Fred» im Süden zweispännig die 4,5- und 5,5-Zimmer-Wohnungen aufweist.

Die Gebäude sind sehr einfach organisiert. Ein innenliegendes Treppenhaus erschliesst sehr effizient alle Geschosse. Ein Oberlicht bringt das Tageslicht ins Innere, ist aber als solches nicht zu erkennen. Durch eine Schicht von Nebenraum, Entree und Nasszellen gelangt man in den z-förmig aufgespannten Wohn-, Koch- und Essbereich, wobei in deren Mitte der Aussenraum als Loggia liegt und eine sehr schöne räumliche Erweiterung der Wohnung darstellt. Alle Loggien sind optimal nach Süden, Osten und Westen orientiert.

Die Zugänge zu den Wohnhäusern sind leicht aufzufinden und führen direkt über den zentralen Siedlungsplatz. Der Holzpavillon wird als Velounterstand genutzt und dank der offenen Gartenlaube mit überdecktem Grillplatz auf einfachste Weise zu einem zentralen Treffpunkt für die Bewohner.

Die Umgebungsgestaltung ist sehr zurückhaltend und gebrauchstauglich. Prinzipiell sind die Gebäude von Grünflächen umspült. Staudenbeete halten Distanz zum Privatbereich. Im zentralen Bereich nehmen fünfeckige Ortbetonplatten die Gebäudeform nochmals auf und ergeben mit den Pflanzenfugen ein interessantes Bild.

Im Süden des Grundstücks stehen neun Pflanzgärten zur Verfügung, welche durch die Mieterschaft gemietet, individuell bepflanzt und gepflegt werden können.

Mietangebote
Ginger & Fred

Bei Verwendung dieser Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Mehr Informationen